Bautrocknungstechnik Wasserschadensanierung

 Wir bieten Ihnen bei Wasserschäden in Gebäuden, ob Haus, Wohnung oder Keller, Wasserschadenhilfe mit einem schnellen Rund-Um-Wasserschaden-Trocknungs-Service, von der Schadensaufnahme und Wasserschadensbeseitigung bis hin zur Wasserschadensanierung. Sprechen Sie uns einach an. 

 

 

 

Sollten Sie einen Wasserschaden bei Ihnen Zuhause entdecken, ist es ratsam so schnell wie möglich zu handeln. Jedes hinauszögern kann die vorhandene Bausubstanz weiter Schädigen und gefährliche Schimmelpilze können wachsen. Als erstes ist es wichtig das die Ursache des Wasserschadens gefunden wird um diese umgehend abzustellen.

Je nach größe des Schadens,müssen Mauerwerk und Estrich trocknen. Um die  Trocknung zu beschleunigen, und um Folgeschäden zu vermeiden, werden spezielle Trocknungsgeräte aufgebaut. Es kann vorkommen das stark beschädigte Bauteile, wie durchfeuchteter Rigips abgetragen werden müssen. Den Rückbau und die Wiederherstellung übernehmen wir in diesem Fall auch. Ist die Ursache gefunden kann umgehend mit der Trocknung begonnen werden. Wir arbeiten eng mit anderen Handwerkern zusammen um eine zügige Beseitigung der entstandenen Schäden zu gewährleisten.

 

 Dämmschichttrocknung im Unterdruckverfahren (Saugverfahren)

Dabei wird die feuchte Luft aus der Dämmschicht mit Hilfe von Vakuum-Turbinen herausgesaugt. Das dabei entstehende Vakuum wird durch die Raumluft, welche über die freigelegten Randfugen nachströmt, wieder ausgeglichen. Der Vorteil dieses Verfahrens liegt darin, dass die Raumluft durch den Einsatz einer Filteranlage weniger belastet wird, was bei mineralischen Dämmstoffen von Vorteil ist. Auch Schimmelsporen und Staubpartikel werden von der Filteranlage ( HEPA) erfasst. Da das Vakuumaggregat auch in benachbarten Räumen untergebracht werden kann, ist je nach der räumlichen Situation die Geräuschbelastung geringer.

 

2.) Dämmschichttrocknung im (Über-) Druckverfahren

Beim Überdruckverfahren wird mittels Seitenkanalverdichter Trockenluft in die Dämmschicht gepresst. Die feuchte Luft strömt über Randfugen und Bohrungen aus. Gegebenenfalls muss über Unterdruckhaltung eine Luftsterilisation erfolgen. Um die unkontrollierte Verteilung von Schadstoffen bei der Trocknung zu vermeiden, wird die Estrich-Dämmschicht-Trocknung im Unterdruckverfahren angewandt.

 

 

Vorteile NeuBautrocknung – was ist der Nutzen davon?

  • Technische Bautrocknung mithilfe von Bautrocknern verkürzt den Zeitaufwand für die Trocknung um rund 50 bis 60 %.
  • Die Vermeidung von Hausschwamm und gefährlichem Schimmelpilz sind die wichtigsten Vorteile Bautrocknung.
  • Sie sparen Mietkosten durch die verkürzte Bauzeit.
  • Die Heizkosten können anfangs (über fünf Jahre nach Bezug) um 300 % sinken, weil die Bauelemente trocken sind.
  • Es gibt auch organisatorische Vorteile Bautrocknung, weil sich die Wartezeit für Bodenleger, Maler und Trockenbauer während der Bauphase verkürzt.
  • Niedrigere Heizkosten schonen die Umwelt.
  • Bautrocknung verursacht wenig Aufwand, es ist nur einmal täglich der große Auffangbehälter zu entleeren. Auch eine Abführung des Kondensats über Schläuche sowie Kondensatpumpen ist möglich.
  • Der Neubau bleibt beim Einsatz eines Bautrockners während der Trocknungsphase komplett verschlossen.

                                                      

 

Malerbetrieb Bohnen & Sohn Tel. 02464 5991

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Malerbetrieb Bohnen & Sohn